Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Mädchenwohnen Hedda
Link zur Seite Onlineberatung
Eine Gruppe gut gelaunter Mädchen, zwei von ihnen pusten Seifenblasen

Aktuelles

Juli 2019

Gemeinsame Stellungnahme der Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen, Mädchenhaus Bielefeld e.V. und der Ärztlichen Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern e.V. zum ersten Urteil im „Lügde-Prozess“.

Nicht für alle Kinder und Jugendlichen sind die Sommerferien eine unbeschwerte Zeit. Denn für einige Mädchen aus der Türkei, aus arabischen Ländern oder auch aus dem Kosovo, Indien oder Afghanistan enden die Sommerferien mit einer Heirat gegen ihren Willen.

Beim diesjährigen Grillfest der Firma Parker High Pressure Connectors Europe (HPCE) haben die Mitarbeiter_innen einen Check in Höhe von 500,00€ übergeben.

Die Ferien rücken näher, für einige Schülerinnen und Schüler geht damit eine Ferien-/Heiratsverschleppung im Herkunftsland einher.

Der Verein Mädchenhaus Bielefeld e.V. hat auf Wunsch des Ausschusses für Gleichstellung und Frauen der Landesregierung NRW eine Stellungnahme zum Thema „Zwangsprostitution nach der Loverboy-Methode“ abgegeben.

  0521 - 17 88 13