Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Mädchenwohnen Hedda
Link zur Seite Onlineberatung
Eine Gruppe gut gelaunter Mädchen, zwei von ihnen pusten Seifenblasen

Aktuelles

2016

In den vergangenen Tagen haben uns viele Päckchen für unsere Mädchen erreicht! Zum Beispiel von unserer Unterstützerin, Tine Erfling.

Gestern bei frau tv: Birgit Hoffmann, Geschäftsführerin des Mädchenhauses Bielefeld e.V., berichtet von den Erfahrungen mit minderjährig verheirateten und geflüchteten Mädchen.

In den nächsten Tagen werden alle weiterführenden Schulen in Bielefeld von der Beratungsstelle des Mädchenhauses Bielefeld e.V. Post bekommen.

Spendenverdopplungsaktion: Am 29. November ist #GivingTuesday – ein weltweiter Tag zum Aufruf für Spenden und sozialem Engagement.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse spenden in Fonds “Kinder und Not” und unterstützen mit 5000 € das Mädchenhaus Bielefeld e.V.

Wir gegen Zwangsheirat! Mit diesem Entschluss drehten die Schülerinnen des Oberstufenkollegs Bielefeld, im Rahmen einer Projektwoche der Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat, einen Kurzfilm.

Die Künstlerin Yvonne van Hülsen hat mit Martin Blöcher, dem Gastgeber der Ausstellung “Feuer und Flamme" in Lemgo-Endtrup am letzten Wochenende für unser Clearinghaus “Porto Amal” Spenden gesammelt.

„Eine Idee, die verrückt klingt – und so viel in Bewegung setzen kann: Ein Spendenlauf über 950 km quer durch Deutschland ...

Heute erschien ein interessanter Artikel in der FAZ mit dem Titel “14 Jahre und schon Ehefrau”.

NW-Volontärin Vivian Tharun besuchte unser Projekt Porto Amal, unser Clearinghaus für unbegleitete minderjährige weibliche Flüchtlinge.

Unsere Vorstandsfrau Heidi Saarman (Rechtsanwältin) ist für den Bielefelder Frauenpreis nominiert! Sie engagiert sich für das Mädchenhaus Bielefeld e.V. ehrenamtlich seit fast 30 Jahren! 

„Eine Milliarde erhebt sich“. One Billion Rising ist eine weltweite Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und für die Gleichstellung der Geschlechter. An diesem Tag verlassen Frauen weltweit ihre Häuser und Geschäfte und tanzen gemeinsam denselben Tanz als Zeichen ihrer gemeinsamen Kraft und Solidarität. 

  0521 - 17 88 13