Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Mädchenwohnen Hedda
Link zur Seite Onlineberatung
Das Foto zeigt den goldenen Schriftzug Ich bin ich auf violettem Hintergrund

Was ist Beratung?

Beratung bedeutet, dass eine Beraterin mit dir spricht, sich für das interessiert, was du erzählst und versucht dich zu verstehen und dir zu helfen! Die Beraterin geht mit dem, was du sagst, vertraulich um!

Beratung bedeutet auch, dass die Beraterin dir Vorschläge macht, dir etwas erklärt oder dir Übungen beibringt. Manchmal wird auch gemalt, gespielt, etwas gestaltet oder etwas ausprobiert in einem Rollenspiel.

Beratung ist wie eine „Reise“ auf der Suche nach Möglichkeiten, um den weiteren Weg gut schaffen zu können.

So wie jede Reise anders ist, ist auch jede Beratung anders. Und wie bei einer Reise, in der man neuen Landschaften, neuen Kulturen und neuen Menschen begegnet, so kann man auch in der Beratung neuen Gefühlen und Gedanken begegnen und neues von sich kennenlernen.

In der Beratung hast du den Raum und die Möglichkeit,  über deine Gefühle, deine Träume, deine Hobbies, deine Geheimnisse und deine Stärken zu sprechen. Du kannst auch über deine Ängste, deine Probleme, deine Erlebnisse und Verletzungen sprechen. Gemeinsam sammeln wir Ideen und überlegen, was dir jetzt schon gut tut und was dir noch anderes gut tun könnte. Wir schauen gemeinsam, wo deine eigenen Grenzen sind und finden heraus,  was du  verändern kannst. Wir suchen gemeinsam nach Möglichkeiten, wie es für dich weitergehen soll. Du entscheidest, worüber du reden möchtest!

Beratung heißt nicht, dass die Beraterin deine Probleme nach einem Gespräch wegzaubern kann und trotzdem sind viele Mädchen erstaunt, was sich durch Beratung alles verändern kann.

Je nachdem worum es in der Beratung geht, braucht Beratung auch einige Zeit um wirken zu können.

Den meisten Mädchen hilft es, mit jemandem zu sprechen und sich anvertrauen zu können.
Den meisten Mädchen hilft es, sich besser zu verstehen.
Den meisten Mädchen hilft es, etwas erklärt zu bekommen.
Den meisten Mädchen hilft es, Beachtung, Mitgefühl, Verständnis und Würdigung zu bekommen.
Den meisten Mädchen hilft es, Worte oder Bilder zu finden, um zu verstehen, was mit ihnen passiert ist.
Den meisten Mädchen hilft es, einen Ort zu haben wo sie „echt“  und ehrlich sein können.
Den meisten Mädchen tut es gut, mit ihren Ängsten nicht allein zu sein.
Den meisten Mädchen tut es gut, neue Verhaltensweisen zu üben.
Den meisten Mädchen tut es gut, eine Beraterin zu haben, die auf ihrer Seite ist.

Wann kann Beratung Dir helfen?

  • wenn Du Dich selbst besser verstehen willst
  • wenn Du Trost brauchst
  • wenn Du Dir helfen lassen willst
  • wenn Du mehr Selbstbewusstsein entwickeln willst
  • wenn Du wieder mehr an Dich selbst glauben möchtest
  • wenn Du mit Problemen und Fragen nicht mehr alleine fertig wirst
  • wenn Du herausfinden möchtest, was Du selber willst
  • wenn Du etwas gegen Deine Ängste tun möchtest
  • wenn Du Dich einsam fühlst und traurig bist
  • wenn Du damit aufhören willst, Dir selbst Schaden zuzufügen
  • wenn Du Zukunftspläne entwickeln willst
  • wenn Du eine wichtige Entscheidung treffen musst
  • ...

 

Wir machen uns gerne mit Dir zusammen auf den Weg! Du bist nicht allein!

 

Beratungsstelle

 

Mädchenhaus Logo | Beratungsstelle

Fachberatungsstelle

gegen Zwangsheirat

Mädchenhaus Logo | Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat

Fachstelle Gewaltschutz

bei Behinderung

Mädchenhaus Logo | Fachstelle Gewaltschutz bei Behinderung

  0521 - 17 88 13