Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Link zur Seite Onlineberatung
Das Foto zeigt ein Mädchen, das einen großen, bunten Regenschirm über der Schulter hält. Im Hintergrund ist blauer Himmel, Berge und Wiesen

 

Was ist die Zufluchtstätte?

Die Zufluchtstätte (Zuflucht) ist ein Haus an einem geheimen Ort in Bielefeld, in dem Mädchen und junge Frauen mit und ohne Behinderung zwischen 12 und 21 Jahren für eine bestimmte Zeit wohnen können. Mädchen, die in der Zuflucht sind, können und möchten in dieser Zeit erst einmal nicht nach Hause.

 

Was ist der Alltag, wenn du bei uns bist?

  • Du wohnst in einem in Einzel- oder in Doppelzimmern.
  • Es ist immer eine Frau im Haus.
  • Wir unternehmen Freizeitaktionen zusammen.
  • Du hast eine Bezugsbetreuerin an deiner Seite.
  • Wir helfen dir und begleiten dich bei wichtigen Terminen.

Du kannst bei uns zur Ruhe kommen und darüber nachdenken, was du brauchst und dir wünschst.

 

Du kannst dich bei uns melden, wenn:

  • du Stress und Streit hast (z.B. mit deinen Eltern) und nicht mehr weiter weißt.
  • du zu Hause rausgeschmissen worden bist.
  • du abgehauen bist und dich nicht mehr nach Hause traust.
  • du geschlagen wirst.
  • du sexuell oder seelisch misshandelt wirst.
  • du zu Hause eingesperrt wirst oder nicht mehr zur Schule gehen darfst.
  • du gegen deinen Willen heiraten sollst.
  • du vor etwas Angst hast oder dich bedroht fühlst.

Du musst dich nicht sofort entscheiden. nimm dir die Zeit, die du brauchst!
Eine Aufnahme in der Zuflucht ist Tag und Nacht möglich.

 

Wir unterstützen dich!

  • Wir informieren, begleiten und unterstützen dich bei allen wichtigen Themen.
  • Wir unternehmen nichts, wovon du nichts weißt.
  • Nur das Jugendamt weiß, dass du bei uns bist. Von dort werden deine Eltern informiert. Sie erfahren aber nicht wo du bist.
  • Unsere Beutreuerinnen sprechen verschiedene Sprachen.
  • Hast du dich für einen Aufenthalt in der Zuflucht entschieden und möchtest später / dann nicht mehr bei uns sein, besprechen wir mit dir und dem Jugendamt, wie es weiter geht.

Du kannst uns jederzeit telefonisch erreichen.
Wenn du willst, können wir auch persönlich einen Termin vereinbaren und in Ruhe mit dir sprechen.
Gemeinsam mit dir verabreden wir dann, wie es weiter geht.

 

Mädchenhaus Bielefeld | Logo | Zufluchtstätte

0521.2 10 10 (Tag und Nacht; rolligerecht)
zuflucht@maedchenhaus-bielefeld.de

  0521 - 17 88 13