Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Mädchenwohnen Hedda
Link zur Seite Onlineberatung
Mädchen, welches nach rechts schaut. Ihr Blick ist freunlich. Sie lacht. Sie trägt eine Jeansjacke und darunter einen gelben Pullover. Ihre Haare sind dunkel kurz und hat vorne einen blauen Pony.

Zielgruppe

Die Zielgruppe des Angebots sind Mädchen und junge Frauen mit und ohne Behinderung. Unter Mädchen und Frauen verstehen wir Personen, die sich selbst als weiblich definieren oder juristisch als weiblich angesehen werden, daher verzichten wir auf das Gender-Sternchen hinter Mädchen und Frauen.

Gleichwohl öffnen wir uns mit diesem Angebot auch Personen mit und ohne Behinderungen, die sich nicht in einem binären Geschlechtermodell wiederfinden können oder wollen, die divers sind, agender, inter, genderfluid sowie Trans*Personen.

Die zu Betreuenden sind im Alter ab 16 Jahren und befinden sich in der Phase der Verselbständigung. Sie benötigen Unterstützung beim Führen eines selbständigen Lebens.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Personen der oben genannten Zielgruppe,

  • die psychische, körperliche und/oder sexualisierte Gewalt erlebt haben
  • die sich in schwierigen Lebenslagen befinden
  • minderjährig geflüchtet sind und nach dem Clearing weiterhin Betreuung benötigen
  • die absprachefähig und in einem angemessenen Rahmen zuverlässig sind
  • die von Einzelwohnen oder vom Wohnen in einer Zweier-Gemeinschaft profitieren können

Angebot

Wohnen Lou ist ein inklusiv ausgerichtetes stationäres Angebot zur Verselbständigung für die Zielgruppe ab einem Alter von 16 Jahren mit insgesamt 15 Plätzen.

Es werden neun Einzelapartments und drei Doppelapartments angeboten, die jeweils über ein eigenes Bad sowie eine eigene Küche verfügen.

Besonderheiten
Pädagogische Betreuung

  • von 13:00 bis 19:00 Uhr sowie von 21:30 bis 07:30 Uhr im Haus
  • zu den übrigen Zeiten pädagogische Rufbereitschaften
  • ausschließlich durch Frauen
  • im Bezugssystem

Inklusives, interkulturelles und ressourcenorientiertes Arbeiten
ausgerichtet

  • an den jeweiligen individuellen Voraussetzungen und Hintergründen
  • auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • auf Gesundheitsförderung
  • auf Empowerment und Selbstwirksamkeit
  • auf Lösungsorientierung

Gemeinschaftsangebote

  • Freizeitaktivitäten
  • Gemeinschaftsabende
  • Kochangebote

Ziele

  • Entwicklung einer tragfähigen Lebensperspektive
  • Ressourcenorientierte Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte
  • Entwicklung einer eigenständigen Identität
  • Schulische bzw. berufliche Orientierung
  • Entwicklung einer Tagesstruktur
  • Erlernen hauswirtschaftlicher Kompetenzen
  • Erlernen des Umgangs mit zur Verfügung stehenden Finanzen, mit Behörden und medizinischem Versorgungssystem
  • Erlernen eines adäquaten Umgangs mit psychosozialen Krisen
  • Erhöhung psychischer und sozialer Stabilität
  • Stärkung eines gesundheitsfördernden Verhaltens
  • Entwicklung einer aktiven Freizeitgestaltung
  • Aufbau sozialer Bindungen und Netzwerke

0521 178813
lou@maedchenhaus-bielefeld.de

  0521 - 17 88 13