Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Mädchenwohnen Hedda
Link zur Seite Onlineberatung
Ein Mädchen lachend und auf dem Boden sitzend vor einem bodentiefen Fenster.

 

Du kannst dich an Hedda wenden, wenn du

  • zwischen 16 und 21 Jahre alt bist
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer tragfähigen Lebensperspektive brauchst
  • den Umgang mit Geld lernen möchtest
  • an eine eigenverantwortliche, selbstbestimmte Lebensweise herangeführt werden möchtest
  • Unterstützung bei dem Aufbau eines sozialen Netzwerkes benötigst
  • stundenweise alleine wohnen kannst und in der Lage bist, dich in Notfällen telefonisch mit einer Rufbereitschaft in Verbindung zu setzen
  • dich in einer schwierigen Lebenslage befindest
  • seelische, körperliche und/oder sexualisierte Gewalt erlebt hast
  • minderjährig unbegleitet geflüchtet bist und nach dem Clearing weiterhin Betreuung benötigst
  • von Zwangsheirat bedroht oder betroffen bist

 

Was ist das Mädchenwohnen Hedda?

Das Mädchenwohnen Hedda ist ein Verselbständigungsangebot für Mädchen und junge Frauen zwischen 16 und 21 Jahren.

Es gibt zwei eingerichtete Wohnungen für insgesamt 5 Mädchen und junge Frauen in Form einer 2er und einer 3er WG. Die WG's liegen in einer verkehrsgünstigen und zentrumsnahen Lage. Jedes Mädchen/jede junge Frau hat ihr eigenes Einzelzimmer. Das Wohnzimmer mit Essbereich, Badezimmer und die Küche sind zur gemeinsamen Nutzung.

Montags bis freitags findet eine aufsuchende Betreuung zwischen 15:30 und 19:30 Uhr statt. An den Wochenenden finden geplante Freizeitaktionen statt. Nachts haben die Mädchen/jungen Frauen in Notfällen und Krisen die Möglichkeit eine Kollegin telefonisch zu erreichen.

Jedes Mädchen/jede junge Frau hat zusätzlich eine feste Ansprechpartnerin, mit der sie regelmäßig Einzelgespräche führt, um Probleme zu besprechen, Aufgaben zu strukturieren, Termine zu planen etc.Bei Bedarf begleitet die persönliche Ansprechpartnerin das Mädchen/die junge Frau zu Terminen.

 

Was du noch wissen solltest:

Wir begleiten und unterstützen dich bei allen wichtigen Themen.
Wir unternehmen nichts, wovon du nicht weißt.
Bei uns wohnen Mädchen/junge Frauen, die aus unterschiedlichen Kulturen und Herkunftsländern kommen.
Eine Aufnahme bei Hedda kann nur in Absprache mit dem für dich zuständigen Jugendamt erfolgen.

Mädchenhaus Bielefeld | Logo | Hedda


0521.32 92 29 70
hedda@maedchenhaus-bielefeld.de

  0521 - 17 88 13