Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Mädchenwohnen Hedda
Link zur Seite Onlineberatung
Eine Gruppe gut gelaunter Mädchen, zwei von ihnen pusten Seifenblasen

Aktuelles

2017

In seinem Video hat Ralph Ruthe bei der Carpet Roll Challenge uns mit einer Spende von 500€ bedacht. Wir sind total begeistert und bedanken uns recht herzlich für diese tolle Weihnachtsüberraschung.

Durch vier verschiedene Wunschaktionen konnten erstmals auch neben den Mädchen aus unseren stationären Abteilungen, Mädchen aus unserem Betreuten Wohnen, der Mädchenberatung und betreute Mädchen aus Flüchtlingsunterkünften bedacht werden.

Seit 10 Jahren bietet die Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat, gefördert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen ein umfangreiches Informations-, Präventions- und Beratungsangebot für Betroffene, Unterstützungspersonen und Multiplikator_innen aus NRW an.

Auch in diesem Jahr findet das alljährliche Singen mit dem Soroptimist Club Bielefeld unter der musikalischen Leitung von Barbara Grohmann-Kraaz statt. Der Eintritt ist frei und gespendet wird für das Mädchenhaus.

30 Jahre Mädchenhaus Bielefeld, dahinter verbergen sich 3o Jahre spezialisierte Angebote zu sexualisierter Gewalt, Trauma, Mädchen und Flucht, ...

Nein heißt Nein! Immer! Und ohne Ausnahme!
Mit einer Postkarte für Mädchen möchten wir diese wichtige Botschaft weiter verbreiten. Bitte helft mit! Wir suchen Helfer_innen, die diese Karten und unsere Nein heißt Nein-Aufkleber in Bielefeld verteilen und auslegen, sei es in Schulen, Kinos, Jugendzentren,

Anlässlich des Herbstpreisschießen der Schützengesellschaft des Amtes Heepen, haben die Damen der "Rotjacken" ihre Spende aus dem Erlös des Kuchenverkaufs am Schützenfest an das Mädchenhaus übergeben.

Eine Frauengruppe des LionsClub Bielefeld hatte die großartige Idee, unsere im August eröffnete Wohngruppe Hannah mit hochwertigem Werkzeug und Gartengeräten auszustatten.

Der Verein Terre des Femmes – Menschenrechte für die Frau e.V. hat dieses Jahr den Negativ-Preis „Zorniger Kaktus“ an ein Hamburger Fitnessstudio vergeben. Bereits zum dritten Mal verlieh der Verein den Preis für die frauenfeindlichste Werbung 2017.

Mit Hilfe der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Politik für alle - sicher, gerecht und selbstbestimmt“ spendete die IG Metall Bielefeld 1.800,00€ für das Mädchenhaus.

Statt Eintrittsgelder konnten die Besucher_innen auf der diesjährigen 'Lust auf Garten'-Messe der M. Blöcher Baustoff-Recycling GmbH & Co. KG für die neue barrierefreie anonyme Zufluchtstätte des Mädchenhauses spenden.

Wir danken rechtherzlich sozial lokal für die tolle Unterstützung. Mit ihrer Hilfe konnten wir viele Spenden generieren, die eine Teilfinanzierung der barrierefreien Küche unserer neuen Zufluchtstätte ermöglicht.

Am 01. Juli ist es wieder soweit: Das Mädchenhaus Bielefeld hat einen Infostand auf dem Jahnplatz! Mit dieser Aktion wollen wir auf unsere wichtige Arbeit aufmerksam machen und Spenden für unsere vielfältigen Projekte sammeln.

Das Mädchenhaus Projekt „Mädchen sicher inklusiv - Gewaltprävention und Gewaltschutz für Mädchen und junge Frauen mit Behinderung /chronischer Erkrankung“ wurde Donnerstag bei Frau tv ausgestrahlt.

Der Deutsche Bundestag hat am 1. Juni ein Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen beschlossen. Dieses dient dem Schutz der betroffenen Minderjährigen und soll Rechtsklarheit schaffen. Weiterlesen...

  0521 - 17 88 13