Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Link zur Seite Onlineberatung
Das Foto zeigt zwei Mädchenarme, die von oben einen Halbkreis formen und sich an den Händen halten. Über den Händen wachsen scheinbar Blumen aus Straßenmalkreide. Der Hintergrund ist blau-grün.

Wir brauchen Ihre finanzielle Unterstützung!

Das Mädchenhaus Bielefeld e.V. benötigt dringend auch finanzielle Unterstützung, um den Mädchen und jungen Frauen, die sich in einer schwierigen, bedrohlichen und/oder psychisch belastenden Situation befinden, adäquate Hilfe anbieten zu können. Häufig reichen die öffentlichen Mittel nicht aus. Der zu erbringende Eigenanteil wird von Jahr zu Jahr höher.

 

Ihr Engagement kann ganz unterschiedlich aussehen, zum Beispiel in dem:

  • Sie unserem Förderverein beitreten
  • Sie uns eine einmalige Geldspende zukommen lassen
  • Sie uns mit einem monatl. Förderbetrag unterstützen
  • Sie sich an einem ganz konkreten Projekt finanziell beteiligen
  • Sie uns mit Sachspenden weiterhelfen



Mit Ihren Spenden können:

  • Generell unsere Angebote abgesichert werden.
  • Die allgemeine Online-Beratung finanziert werden. Das Projekt, das über die Stiftung Deutsche Jugendmarke aufgebaut werden konnte, muss nun ab 01.04.2013 aus eigenen Mitteln weiter finanziert werden.
  • Neue Projekte, z.B. die Umsetzung der Inklusion bei den Angeboten des Mädchenhauses, aufgebaut werden 
  • Mädchen und Beratungszimmer renoviert werden, neue Möbel gekauft werden.
  • Freizeitaktivitäten, wie therapeut. Reiten, Kletterwochenenden angeboten werden.
  • Therapiematerial gekauft werden.
  • Bücher, Musik, Spiele angeschafft werden.


Unsere Bankverbindung:
Förderverein Mädchenhaus Bielefeld e.V.
IBAN: DE20 4805 0161 0047 0032 15
BIC: SPBIDE3BXXX, Sparkasse Bielefeld

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Spenden sind steuerlich absetzbar.Sie erhalten von uns eine Zuwendungsbescheinigung. Der Betrag fließt ausschließlich besonders förderungswürdigen anerkannten Zwecken zu.

Der ehrenamtliche Vorstand des Fördervereins: Sabine Thomsen, Friderun Nippel, Antje Steinkamp und Britta Hoffarth.

  0521 - 17 88 13