Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Link zur Seite Onlineberatung
Das Foto zeigt eine Mauer, auf der mit Straßenmalkreide ein Herzluftballon gezeichnet ist. Eine Hand greift nach der Schnur des Ballons, als würde sie ihn halten.

Spenden

Helfen Sie mit, die Lebenswirklichkeiten und Perspektiven von Mädchen und jungen Frauen zu verbessern!

Die Lebenswelten von Mädchen und jungen Frauen entwickeln sich stetig weiter. Das Mädchenhaus Bielefeld hat es sich zum Ziel gesetzt, auf diese Veränderungen entsprechend zu reagieren und auch neue Zielgruppen in den Blick zu nehmen.

Damit wir betroffene Mädchen so gut wie möglich begleiten können, ist das Mädchenhaus Bielefeld weiterhin auf Spenden angewiesen. Spenden sind steuerlich absetzbar. Sie erhalten von uns eine Zuwendungsbescheinigung. Der Betrag fließt ausschließlich als besonders förderungswürdig anerkannten Zwecken zu.

Mit ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit ganz konkret. In den letzten Jahren ermöglichten die Spenden daher

  • den barrierefreien Umbau der Zufluchtsstätte,
  • Zuschüsse für pädagogisch begleitete Ferienangebote,
  • Finanzierungen von Aus- und Umbauten der Mädchenwohngruppe Linah

Außerdem haben Ihre Spenden

  • Dolmetscherinnen- und Sprachlehrerinnen-Kosten,
  • das therapeutische Reiten,
  • Sportangebote sowie
  • Kautionen für Mädchen, die eine eigene Wohnung beziehen

mitfinanziert.

Wir sagen - auch im Namen der Mädchen - DANKE!

 

Spendenkonto
Förderverein Mädchenhaus Bielefeld e.V.
IBAN DE20480501610047003215
BIC SPBIDE3BXXX, Sparkasse Bielefeld

Onlinespende

  0521 - 17 88 13