Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Link zur Seite Onlineberatung
Das Foto zeigt ein Mädchen (unscharf im Hintergrund), das einen Ring in die Kamera hält. Ihr Blick ist nachdenklich nach unten gerichtet.

Was ist eine Zwangsheirat?

Eine Zwangsheirat liegt vor:

  • wenn deine Eltern oder deine Familie entscheiden, wen du heiraten sollst.
  • wenn niemand danach fragt, ob du heiraten möchtest oder welche Person du liebst.
  • wenn du nicht heiraten willst, du deine Zustimmung nicht gegeben hast, du unter Druck gesetzt wirst und Zwang empfindest.

Du hast das Recht, frei zu entscheiden, ob und wen du heiraten möchtest! Liebe und Ehe dürfen nichts mit Zwang zu tun haben!

Keine Religion erlaubt Zwangsverheiratungen!

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Mädchen ihr Leben führen können!

  • Unser Ziel ist es, Mädchen und junge Frauen, die von Zwangsheirat bedroht oder betroffen sind, zu stärken, damit sie selbstbestimmt nach ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen leben können.
  • Wir informieren und unterstützen dich, wenn du von einer Zwangsheirat bedroht oder betroffen bist.
  • Wir sind ein interkulturelles Frauenteam und können in Deutsch, Englisch, Türkisch und Kurdisch beraten. Für Albanisch und Arabisch nutzen wir Dolmetscherdienste.
  • Die Beratung ist kostenlos und anonym und kann online, telefonisch und ‚face to face‘ stattfinden.
  • Es können sich auch bedrohte oder betroffene Jungen und junge Männer an uns wenden. Bei Bedarf vermitteln wir sie an geeignete Beratungseinrichtungen weiter.

Wir sind für dich da!

Trau dich und mach den ersten Schritt! Wir unterstützen, stärken und beraten dich, wie du dich gegen die Heiratspläne deiner Eltern zu Hause wehren kannst. Zusammen finden wir eine Lösung - egal wie ausweglos dir deine Situation auch vorkommen mag. Wenn es nötig ist, können wir für dich auch eine geschützte und geheime Unterbringung finden, wo du Schutz vor Bedrohung und Gewalt bekommst.

Es gibt Alternativen und Auswege!

Du wünschst dir eine Person,

  • die dich und deine Ängste versteht und dich unterstützt?
  • die dich, deine Wünsche und Zukunftspläne ernst nimmt?
  • mit der du offen über alles reden kannst?
  • die dir helfen kann, für dich die beste Entscheidung zu treffen?

Wir helfen dir:

  • wenn du eine andere Lebensplanung hast und deine Eltern diese nicht akzeptieren!
  • wenn du Angst hast, gegen deinen Willen verheiratet zu werden!
  • wenn du bereits zu einer Ehe gezwungen wurdest!

Was kannst du tun?

  • Such dir einen Menschen deines Vertrauens (z.B. eine Verwandte, eine SchulsozialarbeiterIn), um alles zu besprechen und nach Wegen zu suchen, dass es dir wieder besser gehen kann.
  • Es gibt in vielen Städten Beratungsstellen, die dir weiterhelfen können. Hier ist eine Liste von Beratungsstellen in NRW.
  • Du rufst eine der Notrufnummern an und erzählst am Telefon, wie es dir geht. Dann bekommst du am Telefon Unterstützung.
  • Du kannst uns anrufen oder eine Mail schreiben.

Du entscheidest selbst!

  0521 - 17 88 13