Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Mädchenwohnen Hedda
Link zur Seite Onlineberatung

Wir sind dabei!

Wir beteiligen uns u.a. mit dieser Aktion an der bundesweiten Kampagne 100% Beratung der Bundeskoordinierungsstelle der spezialisierten Fachberatungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend. Die Kampagne will zum einen darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Arbeit der spezialisierten Beratungsstellen für die Betroffenen von sexualisierter Gewalt ist und zum anderen, dass für die meisten Fachberatungsstellen keine 100%- Finanzierung des Beratungsangebotes gegeben ist, sondern die jeweilige Lücke über aufwendige Spendenakquise ausgeglichen werden muss.

Auch das Mädchenhaus Bielefeld muss jährlich die Differenz zwischen den erforderlichen Sach- und Personalkosten und den erhaltenen Kommunalen- und Landesmitteln für die Beratungsstelle über Spendengelder ausgleichen.

 

Feministische Beratung und Therapie

Als spezialisierte Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen und jungen Frauen  arbeitet die Beratungsstelle nach einem inklusiven, interkulturellen, differenzsensiblen, feministisch-parteilichen Beratungskonzept.

Selbstbekenntnis zum Thema feministische Beratung und Therapie | Sylvia Krenzel, Leitung der Beratungsstelle

Zitate und Statements

von Mädchen und jungen Frauen zu ihren Erfahrungen mit der Beratungsstelle des Mädchenhaus Bielefeld e.V.

Statements

Daria

Schon seit über 7 Jahren bin ich in der Beratungsstelle und ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben und deshalb möchte ich sie auch nicht verlassen. Ich habe viel in meinem Leben dazu gelernt. ...

Weiterlesen

Sarah

Ich wüsste nicht, wo ich heute ohne Beratung stehen würde. Als ich stark traumatisiert war, wurde die Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen im Mädchenhaus Bielefeld für mich zu einem Zufluchtsort. ...

Weiterlesen

Zitate

junge Frau, 21 Jahre

Das Foto zeigt ein Zitat: "Ich kann klare Grenzen setzen. Ich habe Macht über mich selbst erlangen können. Ich kann meine Meinung durchsetzen."

"Ich kann klare Grenzen setzen. Ich habe Macht über mich selbst erlangen können. Ich kann meine Meinung durchsetzen."

 

junge Frau, 21 Jahre

Das Foto zeigt ein Zitat: "Ich habe eine Idee von mir selbst und ich weiß, das ich will."

"Ich habe eine Idee von mir selbst und ich weiß, was ich will."

Sarah, 24 Jahre

Das Foto zeigt ein Zitat: "Ich erlebte ein Zuhause für meine zerüttelte Seele. (...) Hier durfte ich sein."

"Ich erlebte ein Zuhause für meine zerüttelte Seele. (...) Hier durfte ich sein."

Sarah, 24 Jahre

Das Foto zeigt ein Zitat: "Ich durfte durch Beratung und Therapie neu zu mir finden und erfahren, dass ich wertvoll und stark bin:"

"Ich durfte durch Beratung und Therapie neu zu mir finden und erfahren, dass ich wertvoll und stark bin."

Jahnplatz Stand | 04.04.2019

Mädchenhaus Bielefeld | Stand | Jahnplatz | 04.04.2019

Artikel Westfalen-Blatt | 05.04.2019

Jedes Jahr 300 neue Fälle

Mädchenhaus Bielefeld informiert auf dem Jahnplatz

300 Mädchen und junge Frauen suchen jedes Jahr neu die Hilfe des Bielefelder Mädchenhauses, weil sie Opfer sexualisierter Gewalt geworden sind. Manchen helfen zehn Beratungs- und Gesprächstermine, andere benötigen fünf Jahre lang Begleitung. "Wichtig ist, dass wir für sie ein spezialisiertes Angebot haben", sagt Sylvia Krenzel, Leiterin der Beratungsstelle.

Das Mädchenhaus Bielefeld hat gestern auf dem Jahnplatz mit einem Info-Stand auf seine Arbeit hingewiesen und sich damit der bundesweiten Kampagne "100% Beartung" beteiligt. Zugleich wurden auch Spenden angenommen, denn wenn das Mädchenhaus auch durch kommunale und Landesmittel finanziert werde, so Krenzel, bleibe doch eine Lücke.

Zwischen zwölf und 27 sind die Mädchen und jungen Frauen, an die sich der Verein richtet. Wenn sie Opfer von Übergriffen, Gewalt und Vergewaltigung werden, sind nur 8,1 Prozent des Fälle Fremdtäter verantwortlich. Fast immer gibt es eine Beziehung zwischen Täter und Opfer. "Viel größer geworden ist der Anteil der gleichaltrigen Täter. Er ist in 30 Jahren von gut zehn auf 37,5 Prozent gestiegen", sagt Krenzel. Ein Ziel der Beratungsstelle ist, den Mädchen und jungen Frauen zu helfen, Gewaltstrukturen und erste Anzeichen zu erkennen.

Auch der Anteil der Frauen mit Migrationshintergrund ist gestiegen - weil man sie heute erreicht. "Er entspricht jetzt ihrem Anteil in der Bevölkerung." Nach wie vor besonders gefährdet aber sind Frauen mit Behinderung.

Statements Unterstützer_innen

Viele Bielefelder_innen haben unseren Informationstand auf dem Jahnplatz in der letzten Woche besucht. Wir haben im Rahmen der bundesweiten Kampagne 100% für Beratung über das Thema sexualisierte Gewalt informiert. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass sich Politiker_innen sowie Unterstützer_innen und Passant_innen mit einem Statement haben fotografieren lassen.

Ilse Buddemeier

Das Foto zeigt ein Zitat: "Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft.

Leiterin der Gleichstellungsstelle Bielefeld:
"Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft."

Michael Gugat

Das Foto zeigt ein Zitat: "Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft."

Ratsmitglied und Sprecher "Bündnis gegen Rechts":
"Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft."

Birgit Hoffmann

Das Foto zeigt ein Zitat: "Spezialisierte Beratungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt brauchen 100% finanzielle Sicherheit."

Geschäftsführung Mädchenhaus Bielefeld e.V.:
"Spezialisierte Beratungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt brauchen 100% finanzielle Sicherheit."

 

Nilgün Isfendiyar

Das Foto zeigt ein Zitat:"Mädchen und junge Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind, brauchen parteiliche Unterstützung."

Vorstand Mädchenhaus Bielefeld e.V. und Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums
"Mädchen und junge Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind, brauchen parteiliche Unterstützung."

Regina Kopp-Herr

Das Foto zeigt ein Zitat: "Spezialisierte Beratungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt brauchen 100% finanzielle Sicherheit."

 Landtagabgeordnete NRW und Vorsitzende des Ausschusses Gleichstellung und Frauen:
"Spezialisierte Beratungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt brauchen 100% finanzielle Sicherheit."

 

Klaus Rees

Das Foto zeigt ein Zitat: "Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft.

Fraktionsvorstand Bündins 90/die Grünen Bielefeld und Ratsmitglied
"Spezialisierte Beratungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt brauchen 100% finanzielle Sicherheit."

 

Karin Schrader

Das Foto zeigt ein Zitat: "Mädchen und junge Frauen, die Gewalt erleben, brauchen vielfältige Zugangswege zu einem spezialisierten Beratungsangebot."

1. Bürgermeisterin Bielefeld:
"Mädchen und junge Frauen, die Gewalt erleben, brauchen vielfältige Zugangswege zu einem spezialisierten Beratungsangebot."

 

Sabine Thomsen

Das Foto zeigt ein Zitat: "Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft.

Vorstand Förderverein Mädchenhaus Bielefeld e.V.:
"Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft."

Regine Weißenfeld

Das Foto zeigt ein Zitat: "Mädchen und junge Frauen, die sexualisierte Gewalt erleben, brauchen spezialisierte Beratung und Schutzräume, in denen ihnen schnell und unbürokratisch geholfen wird."

Stellv. Fraktionsvorsitzende SPD Bielefeld und Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses:
"Mädchen und junge Frauen, die sexualisierte Gewalt erleben, brauchen spezialisierte Beratung und Schutzräume, in denen ihnen schnell und unbürokratisch geholfen wird."

 

A. Surmann & K. Uppemeier

Das Foto zeigt ein Zitat: "Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft.

Soroptmist Club Bielefeld
"Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft."

Unterstützer

Das Foto zeigt ein Zitat: "Mädchen und junge Frauen, die sexualisierte Gewalt erleben, brauchen spezialisierte Beratung und Schutzräume, in denen ihnen schnell und unbürokratisch geholfen wird."

"Mädchen und junge Frauen, die sexualisierte Gewalt erleben, brauchen spezialisierte Beratung und Schutzräume, in denen ihnen schnell und unbürokratisch geholfen wird."

Unterstützerin

Das Foto zeigt ein Zitat:"Mädchen und junge Frauen, die sexualisierte Gewalt erleben, brauchen spezialisierte Beratung und Schutzräume, in denen ihnen schnell und unbürokratisch geholfen wird."

"Mädchen und junge Frauen, die sexualisierte Gewalt erleben, brauchen spezialisierte Beratung und Schutzräume, in denen ihnen schnell und unbürokratisch geholfen wird."

 

Unterstützerin

Das Foto zeigt ein Zitat: "Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft.

"Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft."

 

Unterstützerin

Das Foto zeigt ein Zitat: "Spezialisierte Beratungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt brauchen 100% finanzielle Sicherheit."

"Spezialisierte Beratungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt brauchen 100% finanzielle Sicherheit."

Unterstützerinnen

Das Foto zeigt ein Zitat: "Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft."

"Betroffene von sexualisierter Gewalt brauchen 100% Unterstützung von der Gesellschaft."

Unterstützerin

Das Foto zeigt ein Zitat: "Spezialisierte Beratungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt brauchen 100% finanzielle Sicherheit."

"Spezialisierte Beratungsstellen zum Thema sexualisierte Gewalt brauchen 100% finanzielle Sicherheit."

 

Unterstützer

Das Foto zeigt ein Zitat: "Mädchen und junge Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind, brauchen parteiliche Unterstützung."

"Mädchen und junge Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind, brauchen parteiliche Unterstützung."

Unterstützerinnen

Das Foto zeigt ein Zitat: "Mädchen und junge Frauen, die Gewalt erleben, brauchen vielfältige Zugangswege zu einem spezialisierten Beratungsangebot."  "Trau dich, dir helfen zu lassen - DU bist es sowas von Wert!"

"Mädchen und junge Frauen, die Gewalt erleben, brauchen vielfältige Zugangswege zu einem spezialisierten Beratungsangebot."

"Trau dich, dir helfen zu lassen - DU bist es sowas von Wert!"

Video | Das Problem ist noch lange nicht gelöst

Weitere Informationen finden Sie unter:

100 % für Beratung

Bundeskoordinierung spezialisierter Fachberatung

 

  0521 - 17 88 13