Beratungsstelle
Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat
Zufluchtstätte
Porto Amal
Gewaltschutz bei Behinderung
Mädchenwohnen Linah
Hilfe nach Flucht
Betreutes Wohnen
Mädchenwohnen Hannah
Link zur Seite Onlineberatung
Aktion Zuflucht

Aktion Zuflucht

Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchenhauses in Bielefeld,

die Aktion Zuflucht wird durch zahlreiche Bielefelder Unternehmen und Persönlichkeiten ermöglicht. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern!

Noch ist der Bedarf größer als die Einnahmen. Umso mehr Mittel zur Verfügung stehen, umso mehr können wir betroffene Mädchen und jungen Frauen unterstützen und Perspektiven für die Zukunft bieten. Wir haben noch viele Pläne für das Mädchenhaus und arbeiten daran, dass es krisensicherer wird. Helfen Sie mit – jede Spende hilft!

Ihr bzw. euer Mädchenhaus-Team

 

Warum Aktion Zuflucht?

das Mädchenhaus Bielefeld ist die einzige Einrichtung in ganz NRW (und eine der wenigen in Deutschland), die noch eine anonyme Zufluchtstätte für Mädchen und junge Frauen, die durch Gewalt bedroht sind, anbietet.

Die Zielgruppe des Angebotes sind Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 21 Jahren, die sich in einer akuten Notlage befinden und eine vorübergehende Wohnmöglichkeit brauchen, weil sie nicht an ihren bisherigen Aufenthaltsort zurückgehen können.

Um dem eigentlichen Bedarf gerecht zu werden und für die Zukunft mehr Sicherheit zu schaffen, ist der barrierefreie Ausbau eines neu erworbenen Hauses geplant. Barrierefrei, weil Mädchen mit Behinderung zwei- bis dreimal häufiger durch Gewalt gefährdet sind als andere.

Wenn Sie an der Benachrichtigung zum weiteren Verlauf unserer Aktionen interessiert sind, schicken Sie uns einfach formlos eine Mail unter  info@maedchenhaus-bielefeld.de – wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Ohnehin freuen wir uns über jede Aufmerksamkeit, Ideen und Hilfe!

Es bedanken sich herzlich

die Mitarbeiterinnen des Mädchenhaus Bielefeld e.V.
im Namen der betroffenen Mädchen und jungen Frauen

  0521 - 17 88 13